Die Technik der cop-star Wärmepumpe:


Das optimierte Außengerät aus dem Hause Mitsubishi Heavy Industries (MHI) sorgt für eine optimale Energieaufnahme aus der Außenluft. Die von dem Außengerät erzeugte Energie wird mit Hilfe der patentierten Höcker cop-star Linear-Wärmetauscher-Kaskade zu nahezu 100% an den großen cop-star Hygienespeicher übergeben. Von dort aus wird das Heizungswasser über hocheffieziente Pumpengruppen in die Heizkreise transportiert. Das Heisswasser wird in unserem cop-star Hygienespeicher im Durchlaufprinzip erzeugt. So werden Legionellen effektiv vermieden. Das Gehirn der cop-star Wärmepumpe ist der cop-star Dialogcomputer.