Die Höcker cop-star Wärmetauscher-Kaskade:

 

Technik Waermetauscher

 

Die von Herrn Dipl.-Ing. Hans-Peter Höcker patentierte cop-star Wärmetauscher-Kaskade steigert die Effizienz der cop-star Wärmepumpe um bis zu 50% gegenüber anderen Wärmepumpen. Das liegt an der maximal möglichen Unterkühlung des Kältemittels nach der Kondesatiosphase. Es entsteht ein vollständiger Temperaturausgleich zwischen Kältemittel und Heizungswasser. Die Wärmeübertragung liegt bei der Höcker MHI+ Technik praktisch bei 100%. Der Stromverbrauch der Wärmepumpe ist dadurch extrem gering. Das ist ganz einzigartig auf dem Wärmepumpenmarkt.

Durch die Hydro-Thermische-Weiche (Turbo) ist es möglich, einen relativ hohen Volumenstrom durch die Wärmetauscher zu pumpen, und trotzdem eine hohe Vorlauftemperatur zu erzeugen. Dabei wird der Volumenstrom durch die Hydro-Thermische-Weiche geteilt. Für die schnelle Brauchwasserbereitung wird ein heißer Teil nach oben und zeitgleich ein etwas kühlerer Teil des Volumenstroms in die Mitte des Hygienespeichers gepumpt.

Die gewünschte Vorlauftemperatur kann auf 1°C genau geregelt werden. Das Heizungswasser wird mit einer drehzahlgeregelten Hocheffizienz-Ladepumpe durch die Wärmetauscher gepumpt. Die Ladepumpe hat die Effizienklasse A+ und braucht somit extrem wenig Strom (z. B. nur 20 Watt)! Ein geeichter Wärmemengenzähler erfasst die erzeugte Wärmemenge.

Viele andere Wärmepumpenhersteller setzen auf eine sogenannte Direktkondensation. Dabei wird der Wärmetauscher im Pufferspeicher montiert und ist direkt von Heizungswasser umgeben. Es gibt weder eine Pumpe die das Heizungswasser am Wärmetauscher vorbei drückt, noch einen Wärmemengenzähler, der die erzeugte Wärme erfassen kann. Bei diesen Systemen kann sich Schmutz und Schlamm auf den Wärmetauschern ansammeln und somit die Wärmeübertragung immer mehr vermindern. Die Folge ist immer höherer Stromverbrauch!

Unsere speziell entwickelten Wärmetauscher können durch den hohen Volumenstrom und ihre spezielle Platten- bzw. Wabenform nicht verschmutzen oder verschlammen. Die Wärmeübertragung kann nie vermindert werden und die erzeugte Wärme wird durch einen geeichten Wärmemengenzähler erfasst. Daher geben wir auch auf unsere Wärmetauscher lebenslange Gewährleistung bei jährlichem Checkup!