STRATO greenIT logo small rgb

Im tiefsten Winter

ag

Herr Höcker am Prüfstand

ag

Der Hygienespeicher

ag

Unser Messeanhänger

ag

Höcker cop-star MHI+ Wärmepumpen

Was ist denn das Besondere gegenüber anderen Wärmepumpen?

 

  • Wir sind offizieller Wärmepumpen Lieferant der Stadtwerke Heidelberg (Wärmecontracting)
  • Wir bauen hocheffiziente Luft-Wasser-Wärmepumpen von 4 kW bis 150 kW Heizleistung
  • Wir heizen ganz ohne Öl, ohne Gas und ohne Elektro-Heizstäbe (monovalent)
  • Es gibt Zuschüsse vom BAFA bis zu 3.000 Euro. Zuschüsse von MHI+ bis zu 1.500 Euro
  • Die Höcker cop-star MHI+ Wärmepumpen sind sowohl für jeden Altbau mit normalen Heizkörpern, als auch für jeden Neubau mit Fußbodenheizung geeignet.
  • In Verbindung mit Fußbodenheizung, Wandheizung oder Deckenheizung kann gekühlt werden.
  • Die Höcker cop-star MHI+ Wärmepumpen brauchen bis zu 50% weniger Strom als handelsübliche Wärmepumpen. Gegenüber Heizöl spart man bis zu 60% an Heizkosten ein.
  • Die Außengeräte der Höcker MHI+ Module sind schalloptimiert, gut gedämmt und leise.
  • Die Höcker MHI+ Module haben geeichte Stromzähler und geeichte Wärmemengenzähler zur Ermittlung der Jahresarbeitszahl JAZ bzw. der System-Jahresarbeitszahl SJAZ.
  • Es werden alle Arbeitszahlen COP, alle Jahresarbeitszahlen JAZ und SJAZ garantiert.
  • Die garantierten Jahresarbeitszahlen JAZ liegen je nach Heizsystem zwischen 3,5 und 4,5.
  • Garantierter Jahresstromverbrauch JSV durch die sparsame Höcker MHI+ Technik!
  • MEPP-Regelung (maximum efficiency power point): Damit wird die Drehzahl des Verdichters (Kompressor) in 120 feinen Stufen moduliert und dabei immer im optimalen Drehzahlbereich gefahren. Die Wärmepumpe passt sich somit permanent an den Wärmebedarf des Gebäudes an. Das ist weltweit einzigartig und spart extrem viel Strom.
  • Die Wärmeübertragung der patentierten Höcker-Wärmetauscher-Kombination liegt bei 100%.
  • Ein spezieller Hygienespeicher (500 Liter, 800 Liter, 1000 Liter) mit innen liegendem Edelstahl-Wellrohr speichert die erzeugte Wärme und liefert gleichzeitig heißes Wasser zum Duschen oder Baden ohne Legionellen (Durchlaufprinzip).
  • NEU: Höcker Warmwasser-Station XL und XXL für große Anlagen Puffer Kaskaden.
  • 20 Jahre Garantie gegen Durchrostung der Anlage durch das Höcker Korrosionsschutzmittel.
  • Koppelung der Höcker MHI+ Wärmepumpe mit PV-Anlagen, Windkraft, Wasserkraft usw.
  • Die Koppelung mit anderen Heizquellen z. B. Holzkessel oder Kachelofen ist jederzeit möglich.
  • Beratung, Planung, Verkauf, Installation, Wartung und Service durch das qualifizierte Höcker-Team und die zertifizierten Fachhandelspartner!

 

Was ist eine Jahresarbeitszahl?

Die wichtigsten Kriterien einer Wärmepumpe sind nicht die eizelnen Arbeitszahlen oder COPs auf den BAFA Listen, sondern die tatsächlichen Jahresarbeitszahlen JAZ im Gebäude des Kunden bzw. des Betreibers. Eine Garantie für die JAZ wird seit vielen Jahren von allen Verbraucherschutzorganisationen gefordert, aber von den Herstellern oder Lieferanten wurde diese Forderung nie erfüllt. Die JAZ oder auch SJAZ (System-Jahresarbeitszahl) ist die gesamte erzeugte Wärmemenge in kWh geteilt durch den gesamten verbrauchten Strom in kWh einschließlich Regelung und Pumpen für ein ganzes Jahr. Die SJAZ besteht praktisch aus allen COPs eines ganzen Jahres. Um die SJAZ genau ermitteln zu können, braucht man einen geeichten Wärmemengenzähler und einen geeichten Stromzähler. Die SJAZ sollte immer über 3,5 liegen. In der Praxis liegt die SJAZ bei den meisten Wärmepumpen jedoch weit unter 3,5. Bei einigen Anlagen unter 2,5 und bei manchen sogar unter 2,0 (siehe diverse Erfahrungsberichte in den Heizungsforen im Internet bzw. Gutachten von Herrn Höcker). Wenn die SJAZ so gering ist, dann ist die Effizienz natürlich mangelhaft und die Wärmepumpe braucht sehr viel Strom. Wenn Sie eine Wärmepumpe kaufen, fordern Sie bitte in Ihrem eigenen Interesse immer eine Garantie für die System-Jahresarbeitszahl SJAZ. Allerdings gibt es praktisch keine Lieferanten, welche genaue Angaben über die SJAZ des Kunden machen können und diese dann auch wirklich vertraglich garantieren.

 

Die Garantie von Höcker:

Wer eine Höcker cop-star Wärmepumpe MHI+ mit Hygiene-Schichtenspeicher erwirbt, bekommt automatisch ein Zertifikat für die System-Jahresarbeitszahl SJAZ. Die SJAZ liegt bei Höcker je nach dem vorhandenen Heizungssystem (Heizkörper oder Fußbodenheizung) garantiert zwischen 3,5 und 4,5. Zusätzlich gibt es eine Garantie für den Jahresstromverbrauch JSV. Durch unser spezielles Korrosionsschutz- und Schmiermittel mit Langzeitwirkung, gibt es zusätzlich 20 Jahre Garantie gegen Durchrostung aller eingebauten Bauteile einschließlich des Hygiene-Schichtenspeichers!

Verschiedene Beispiele von Kunden aus der Praxis:

Neubau KfW 70: Beheizte Wohnfläche 180m², 4 Personen, Fußbodenheizung, SJAZ = 4,25; Stromverbrauch ca. 3.150 kWh/a, Jahresstromkosten ca. 630 Euro, Monatskosten ca. 52 Euro für Heizung und Warmwasser!

Altbau saniert: Beheizte Wohnfläche 200m², 4 Personen, NT-Heizkörper, SJAZ = 3,90; Stromverbrauch ca. 5.700 kWh/a, Jahresstromkosten ca. 1.140 Euro, Monatskosten ca. 95 Euro für Heizung und Warmwasser!

Altbau teilsaniert: Beheizte Wohnfläche 220m², 4 Personen, normale Heizkörper, SJAZ = 3,70; Stromverbrauch ca. 7.900 kWh/a, Jahresstromkosten ca. 1.580 Euro, Monatskosten ca. 132 Euro für Heizung und Warmwasser!

 

Unser Verkaufsgebiet:

Unser Verkaufsgebiet ist derzeit auf Süd- und Mitteldeutschland beschränkt. Im Zweifelsfall unter 09131-685268 anrufen und nachfragen. Die Installation der Wärmepumpen erfolgt durch unsere eigene Höcker Wärmepumpen GmbH (Meisterbetrieb für Heizung, Sanitär, Elektro und Kältetechnik) oder durch einen unserer zertifizierten Partnerbetriebe. Wir suchen weitere Partnerbetriebe aus der Heizungs- und Elektrobranche in ganz Süd- und Mitteldeutschland.

 

Planungsformular für Höcker-Wärmepumpen:

Grundlagen zum allgemeinen Verständnis:

Die Wirtschaftlichkeit: